12 August 2007

day 142

turns out one of my german poems ought to be published in an anthology compiled by lichtstrahlverlag. i've found the winner (?!?!) of this competition online, too, so i'm actually thinking about retracting my entry. no kidding.

------ just now i've sent them this ------

Sehr geehrtes Lektorat,

nachdem ich erfahren habe, welches Gedicht Ihren Gedichtwettberb gewonnen hat, möchte ich hiermit gerne meinen Beitrag zurückziehen. Ich bin nicht damit einverstanden, in Ihrer Anthologie veröffentlicht zu werden.

Bitte entschuldigen Sie die Umstände, die Ihnen meine Teilnahme gemacht hat, und bestätigen Sie, dass Sie mein Gedicht von Ihrer Veröffentlichungsliste streichen werden.

Mit freundlichen Grüssen
Annina Luzie Schmid

------ and here's my poem ------

ich will dir zeigen ich
bin nachgewachsen
aus haut aus
mundstücken ich
bin silberfliege
ohne zwischenfall gelandet
auf der hand des
vielleicht letzten mannes
nach dir will zeigen
da sind lachfalten
aus haut aus
mundaufentzücken ich
bin windrad
alle farben tanzen in spiralen
an seiner hand ich
bin tretbootpedale
auf dem nachdirsee er
aus haut aus
hand lenkt um
dein schilf.

[i want to show you i/ have grown again/ of skin of/ mouthpieces i/ am a silver fly/ that perhaps/ has landed/ on the hand of the last man after/ you i want to show/ there are laugh lines/ of skin of/ mouthopendelight i/ am a wind wheel/ all colours dance in a spiral/ me and his hand i/ am a paddleboat pedal/ on the afteryou lake he/ of skin of/ hand steers round/ your reed.]

4 comments:

SuMuze said...

Ich habe erst nicht verstanden, was dich zu deiner Absage bewegte. Bis ich das Gewinner-Gedicht dann las. Eine sehr richtige Entscheidung, wenn du die Gründe hattest, die ich vermute.

annina said...

danke für Deinen zuspruch! ich hoffe, sie lassen mich da wieder raus....

ky said...

bei solchen scheiß-wettbewerben sollte man erst gar nichts einreichen; perlen vor die säue! dass du dein gedicht zurückgezogen hast ist eine weise entscheidung. das ist nicht das selbe spiel! das ist nicht das selbe stadion! das ist nicht mal die selbe gattung!!!

Franz Schwarz said...

Wer das Sieger-Gedicht liest, versteht Deine Entscheidung, fragt sich aber, wie Du in die Sache ueberhaupt hineingeraten konntest ... jedenfalls die richtige Entscheidung!

F